Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mailperson@his-he.de
Mobil+49 160 90624061
Telefon+49 511 169929-14

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Maren Lübcke


E-Mailluebcke@his-he.de
Mobil+49 151 62955162
Telefon+49 511 169929-19

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mailinfo@his-he.de
Telefon+49 511 169929-0

HIS-HE Blog

Hochschulinfrastruktur, Veranstaltungen

Forum Gebäudemanagement „Zukunftsfähiger Gebäudebetrieb ‒ zwischen Hightech, KI und Lowtech“

Die rasante technologische und digitale Entwicklung bei gleichzeitiger Fokussierung auf die notwendige Erreichung von Klimaschutzzielen und Energieeinsparpotenzialen hat die Perspektiven darauf, wie sich ein zukunftsfähiger Gebäudebetrieb in den kommenden Jahren gestalten wird, verschoben und erweitert. Im Mittelpunkt der mittlerweile 17. Veranstaltung des etablierten Formats für Verantwortungsträger:innen im Bereich Gebäudemanagement steht das Spannungsfeld Hightech, KI und Lowtech im Gebäudemanagement von Hochschulen und Forschungseinrichtung. Veranschaulicht wird dies durch Praxisbeispiele, Keynotes, Vertiefungen, Erfahrungsberichte und nicht zuletzt den Austausch.

Manche der Entwicklungen sind neu, andere begleiten den Berufsalltag möglichweise schon eine Weile, stehen jedoch erst seit kurzem im Zentrum des breiten Interesses, so dass Möglichkeiten und Grenzen entweder erst noch durch Forschungsprojekte ermittelt werden, sich durch die Anwendung in der Praxis zeigen oder überhaupt erst dem Kreis der Interessierten näher bekannt gemacht werden müssen. Es ist abzusehen, dass sich weder das eine noch das andere als der einzige Weg herausstellen wird, dafür sind die Zielsetzungen, Aufgaben und Funktionen von Gebäuden sowie der Gebäudebestand der jeweiligen Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu komplex. Vielmehr gibt es zahlreiche Überschneidungen und gilt es, auch Hybridlösungen zu betrachten. Hierüber möchte der Geschäftsbereich Hochschulinfrastruktur von HIS-HE in Hannover informieren und anschließend gemeinsam mit den Teilnehmenden über die Beiträge in den Austausch und die Diskussion gehen.

Den Auftakt machen Dr. Thomas Eberlein und Bert Liebold, Leiter und stellvertretender Leiter des Baumanagements der Friedrich-Schiller-Universität Jena, im Themenkomplex Hightech, bei dem eine Reihe hochmoderner neuer Gebäudekomplexe der Friedrich-Schiller-Universität Jena vorgestellt werden. Anschließend wird Christoph Fischer (Drees & Sommer) deren Übergang in den Betrieb beleuchten. Es folgt eine Einführung zum ressourcenschonenden Ansatz Lowtech, der zu einem neuen Planungsdenken anregt, von Prof. Dr. Angèle Tersluisen von der Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau. Mit einem Beitrag von Dr. David Bewersdorff (ee-concept Darmstadt), zu einer der ersten Lowtech-Neuplanungen im Hochschulbereich an der der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU), werden die Möglichkeiten der Umsetzung betrachtet. Den Tagesabschluss bildet eine Einführung von Prof. Dr. Michael Krödel von der TH Rosenheim zu Künstliche Intelligenz (KI) in der Gebäudeautomation.

Am zweiten Tag der Veranstaltung werden von Prof. Dr. Markus Tritschler (HS Esslingen) und Hanna Bonekämper (KIT) weitere KI-Themen aufgegriffen und vertieft. Mit der Vorstellung von Sebastian Sauer der Beschleunigeranlage FAIR des GSI Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt wird das Thema Hightech mit einem weiteren spannenden Gebäudekomplex vertieft. Des Weiteren werden zwei Aspekte behandelt, deren Betrachtung in diesem Kontext unabdingbar ist: Zum einen die zunehmend herausfordernde Personalrekrutierung im digitalen Zeitalter zum anderen das Phänomen Cyberangriff, mit dem sich leider immer häufiger und schwerwiegender auch das Gebäudemanagement von Hochschulen und Forschungseinrichtungen konfrontiert sieht. Zu Letzterem teilt Andreas Moritz, Dezernent an der Bergischen Universität Wuppertal, Erfahrungswissen nach einem Angriff im Jahr 2022.

Wir freuen uns auf eine spannende und informative Veranstaltung mit interessanten Einblicken in Theorie und Praxis des Gebäudebetriebs – zwischen Hightech, KI und Lowtech.

Das Forum Gebäudemanagement findet am 14. und 15. März 2024 in der Akademie des Sports im Landessportbund Niedersachsen e. V. in Hannover statt.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Bildquelle: ©geralt – www.pixabay.com


Ingrid Ostermann