Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mailperson@his-he.de
Mobil+49 160 90624061
Telefon+49 511 169929-14

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Maren Lübcke


E-Mailluebcke@his-he.de
Mobil+49 151 62955162
Telefon+49 511 169929-19

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mailinfo@his-he.de
Telefon+49 511 169929-0

HIS-HE Blog

Arbeitswelt Hochschule, Hochschulbau, Veranstaltungen

Online-Vortrag: Raum- und Flächenbedarfe psychologisch-psychotherapeutischer Hochschulambulanzen am 27. Juni 2023

In einem Online-Vortrag stellt HIS-HE die Ergebnisse einer aktuellen Fallstudie vor.

Co-Autorin: Josepha Lansing

Psychologisch-psychotherapeutische Hochschulambulanzen sind Einrichtungen der Universitäten, die für die Belange von Forschung und Lehre Psychotherapien durchführen und seit vielen Jahren auch mit den Krankenkassen abrechnen (dürfen). Die damit verbundenen organisatorischen und praktischen Herausforderungen haben in der Praxis zu einer Vielzahl an Geschäftsformen und Organisationsmodellen dieser Einrichtungen wie auch zu einem gewissen ‚Exotenstatus‘ geführt.

In den letzten Jahren sind die Ambulanzen allerdings stärker ins Bewusstsein der Universitäten gerückt. Durch die 2020 erfolgte Reform des Psychotherapeut:innen-Gesetzes (PsychThG) stehen diese Einrichtungen neuen Anforderungen in der Lehre gegenüber, was zu inhaltlichen, organisatorischen aber auch räumlichen Veränderungen und in vielen Fällen zu stark steigenden Flächenbedarfen führt. Beispielsweise müssen ausreichend große Patient:innenzahlen nicht nur für klinische Studien sondern vermehrt auch für fachpraktische Unterrichtselemente erreicht werden, so dass neben dem üblichen wissenschaftlichen Personal zusätzlich ausgebildete Therapeut:innen beschäftigt werden.

HIS-HE hat im letzten Jahr die Raum- und Flächenbedarfe psychologisch-psychotherapeutischer Hochschulambulanzen untersucht, um die Bemessungssystematik und die verwendeten Referenzwerte zu überprüfen und Flächenbedarfe zukunftsfähig ermitteln zu können. Geklärt werden sollten die Fragen, wie die Unterbringung von Studierenden und Personal, aber auch didaktische Modelle, Forschungsprojekte und räumliche Organisationsmodelle Einfluss auf die Raum- und Flächenbedarfe nehmen.  

HIS-HE stellt die Ergebnisse dieser Studie in einem Online-Vortrag am 27.06.2023 vor und möchte mit einem Fachpublikum aus Hochschulambulanzen wie auch Hochschulverwaltungen und Ministerien darüber diskutieren. Eine Anmeldung zur o.g. Veranstaltung ist unter
https://medien.his-he.de/veranstaltungen/ankuendigungen/detail/veranstaltung/vortrag-hochschulambulanzen möglich.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Bildquelle: pixabay.com


Dr. Leonore Schulze-Meeßen